Gordon Ramsay bietet Teenagern eine Ausbildung an, die wegen seiner Größe beschimpft wurden


Alle Nachrichten

Als dem 18-Jährigen gesagt wurde, dass er seine Traumkarriere aufgrund seiner Größe nicht fortsetzen könne, trat Gordan Ramsay ein, um zu helfen.

Louis Makepeace wollte seit seiner Kindheit Koch werden. Als er jedoch bedingt in einen Koch- und Gastfreundschaftskurs am Worcester College aufgenommen wurde, war er später „entsetzt“, als er herausfand, dass die Schule ihre Entscheidung zurückverfolgt hatte und ihm nicht erlaubte, den Kurs zu belegen, weil seine Größe ihn zu einem „ Sicherheitsrisiko “in der Küche.


Da Makepeace Zwergwuchs hat, ist er nur 3 Fuß 10 Zoll groß. Nachdem der Teenager die Schule der Diskriminierung beschuldigt hatte, wurde seine Geschichte über soziale Medien verbreitet, bis sie die Aufmerksamkeit von Starkoch Gordan Ramsay auf sich zog.



Ramsay twitterte, dass er Makepeace gerne 'jeden Tag' eine Ausbildung anbieten würde.


VERBUNDEN:: Nach der Evakuierung seines eigenen Hauses kocht Guy Fieri Tausende von Mahlzeiten für Opfer von Waldbränden

'Gordons Tweet war ein echtes Hilfsangebot für Louis Makepeace, falls er seine Kochkarriere im Rahmen des Kochlehrlingsprogramms von Gordon Ramsay Restaurants fortsetzen möchte', sagte ein Sprecher von Ramsay BBC .

Darüber hinaus sagt sie, dass Ramsay 'Hunderte junger Köche während seiner Karriere unterstützt und betreut hat und fest davon überzeugt ist, dass niemand am Arbeitsplatz aufgrund einer Behinderung diskriminiert werden sollte'.

Ekelhafte Einstellung, ich würde ihm jeden Tag eine Ausbildung anbieten. https://t.co/xYdfWJ7CLK


- Gordon Ramsay (@GordonRamsay) 28. August 2018

Makepeace sagt, dass er seitdem mit Ramsays Agenten Kontakt aufgenommen hat, um die Lehre in naher Zukunft fortzusetzen.

(SEHENdas Interview unten)

Seien Sie sicher und geben Sie die positive Geschichte an Ihre Freunde weiter- -Foto von heute Morgen